Das D'Art Wunder und Sandytoonweihnacht

Was hab ich mich die letzten Wochen wegen der D'Art gequält. Das Thema Realität vs. Illusion blockierte völlig meine Gehirnströme. Mir fiel einfach nichts vernünftiges ein und ich war schon kurz davor dieses Jahr gar nicht mit zu machen. Dazu muss man sagen, ich mach dieses Jahr auch erst zum 3. mal mit, da die D'Art im Abstand von 2-3 Jahren statt findet.

Doch in der letzten Woche kam der rettende Einfall und letzten Freitag bekam ich die Zusage, dass alle 3 eingereichten Bilder bei der Ausstellung dabei sind. Was bei der Vielzahl an Bildern, wirklich eine Ehre ist. Fast die Hälfte wird davon nämlich aussortiert.

Diesen Freitag ist dann Vernissage und ich freue mich sehr darauf.

Die Sandytoons sind momentan aber fast meine einzige Beschäftigung. Aber es bereitet einem immer wieder Freude wieviel Spaß die Menschen an meinen kleinen Toons haben. Daher mach ich es wirklich gerne. Mal schauen wieviele noch bis Weihnachten eintrudeln !

Ansonsten bewerbe ich mich gerade bei einem Artbook Projekt aus den USA: Drückt die Daumen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0